Zielsetzung

Wissenschaftliche Unterstützung von Österreichischen Sportlerinnen und Sportlern um sowohl im Nachwuchs- wie auch im Höchstleistungsalter international konkurrenzfähige Spitzenleistungen zu erzielen. Damit liegt die Hauptaufgabe in der qualitativ hochwertigen, umfassenden Betreuung von Kaderathleten insbesondere im Rahmen deren kurz- mittel und langfristigen Olympiavorbereitung.

Die dazu erforderlichen Unterstützungsleistungen sind derart spezifisch wie auch komplex, dass sie nur aufgaben- und arbeitsteilig durch mehrere miteinander vernetzte Abteilungen mit unterschiedlichen Kernkompetenzen gemeinsam erbracht werden können. Dies ist am Olympiazentrum Wien durch Zusammenarbeit der Abteilung Trainings- und Bewegungswissenschaft, der Abteilung Sport- und Leistungsphysiologie, der Abteilung Biomechanik/Bewegungswissenschaft und Sportinformatik, der Arbeitsgruppe Sportpsychologie des Instituts für Sportwissenschaft sowie dem ÖISM gegeben.

Leistungskatalog Biomechanik/Bewegungswissenschaft und Sportinformatik

Leistungskatalog Sport- und Leistungsphysiologie

Leistungskatalog Physiotherapie

Leistungskatalog Sportpsychologie in Kooperation mit dem ÖBS (Österreichisches Bundesnetzwerk Sportpsychologie

Leistungskatalog Abteilung Trainings- und Bewegungswissenschaft